Hilfe & Kontakt

Ihre persönlichen Kontaktmöglichkeiten

Kontakt

So finden Sie uns:

PreZero
eine Marke der GreenCycle GmbH
Stiftsbergstraße 1
74172 Neckarsulm

Sie können uns jederzeit per E-Mail kontaktieren

FAQs – Fragen und Antworten

Sie haben vorab Fragen zur Abrechnung, Kosten, Vergütungen sowie Abfallarten und Container? Hier finden Sie unsere Antworten auf häufig gestellte Fragen.

Abrechnung, Vergütung & Kosten

Nein, das Einholen eines Angebotes ist kostenlos.
Der Europäische Wirtschaftsdienst (EUWID) gibt monatliche Preisinformationen bzgl. Maximal- und Minimalpreisen auf Grundlage von eigenen Recherchen aus. Die Preise ermitteln sich aus Angebot und Nachfrage. Der entstehende Index wird branchenweit als Basispreis genutzt.
Wenn die Mengen an PPK zu gering sind (bspw. bei der Leerung eines 1.100L Umleerbehälters) übersteigen die Transportkosten die Erlöse, die für die Wertstoffe erzielt werden können. Die für die PPK erzielte Vergütung wird in der Kalkulation des Leerungspreises bereits berücksichtigt.
Sie sollten die Qualität Ihrer Wert- und Abfallstoffe realistisch einschätzen, da die richtige Eingruppierung in Ihrer Verantwortung liegt. Wenn Ihre Angaben bzgl. der Qualität nicht richtig sind, bemerkt dies der Entsorger bei der Leerung. In der Regel wird es in solchen Fällen zu einer dokumentierten Reklamation kommen. PreZero bewertet dann die Richtigkeit der Reklamation und informiert den Kunden mit Begründung und Bilddokumentation über mögliche zusätzliche Kosten/geringere Vergütung. Die vereinbarten Konditionen stehen unter dem Vorbehalt, dass Ihre Angaben richtig sind, zusätzliche Kosten werden weiterbelastet und sind vom Kunden zu tragen.
Die Abrechnung erfolgt monatlich, Mitte des Monats nach der Leistungserbringung.
Sie können zwischen der Zahlung per Rechnung und der Zahlung per Lastschrift wählen.
Für Container: Der Preis bestimmt sich aus dem Verwertungs-/Vergütungspreis Ihrer Region zu- bzw. abzüglich der anfallenden Logistikkosten. Abgerechnet wird die Fahrt pauschal und die Verwertung pro Gewichtstonne. Zudem kommen ggf. monatliche Mietkosten für die zur Verfügung gestellten Behälter hinzu. Für Umleerbehälter (also klassische fahrbare Mülltonnen): Hier wird pauschal abgerechnet pro Leerung und Behälter, im Fach-Jargon „pro Kippung“. Zudem kommen ggf. monatliche Mietkosten hinzu.
Die Preise sind jeweils auf ein Jahr garantiert. Ausnahme sind extreme Marktbewegungen (siehe AGBs).
Das Vertragsverhältnis wird für die Dauer eines Jahres abgeschlossen und verlängert sich jeweils um ein Jahr, wenn nicht 3 Monate vor Ablauf schriftlich gekündigt wird. Davon ausgenommen sind Kündigungen aus wichtigem Grund (siehe AGBs) Wichtige Gründe sind bspw. Umzug oder Geschäftsaufgaben.

Rund um das Thema Abfallarten (Fraktionen)

Grundsätzlich entsorgen wir alle Abfallsorten für Sie.Im Konfigurator können Sie für folgende Fraktionen ein Angebot anfordern:
  • Papier, Pappe, Kartonage (= PPK 1.02 und PPK 1.04)
    • Qualität 1.02 (= PPK 1.02)
    • Qualität 1.04 (= PPK 1.04)
  • Gewerbeabfall (Abfall zur Verwertung)
  • Mischkunststoffe
  • LDPE Folie
    • Qualität 80/20
    • Qualität 98/2
  • Mischschrott
  • Holz (A1, A2, A3)
  • Holz (A4) auf Anfrage
  • Speisefette
  • Speisereste
  • Fettabscheider
  • Glas (Rundglas und Flachglas)
  • Sperrmüll
  • Baumischabfälle (keine gefährlichen Bestandteile, z.B. Asbest)
Sollten Sie die Entsorgung anderer Abfallsorten wünschen, schreiben Sie uns eine E-Mail an info@prezero.com.
Auf unserer Website haben wir unter Leistungen/Wertstoffe alle Informationen über Abfallarten und deren Entsorgung durch uns zusammengefasst

Container

Wir haben für Sie auf der Website im Bereich „Containerauswahl“ alle Informationen zu verschiedene Containerarten zusammengestellt. Sicherlich ist die richtige Art und Größe für Ihre Bedürfnisse dabei.
Grundsätzlich liegt es in der Verantwortung des Kunden, dass dem Entsorger die Container bzw. Umleerbehälter zugänglich und die vorgesehenen Flächen für das Abstellen geeignet sind. Aufstellen der Container auf öffentlichem Grund: Falls der Container auf öffentlichem Grund (bspw. einer öffentlichen Straße) aufgestellt werden soll, benötigen Sie in der Regel eine gesonderte Stellgenehmigung von Ihrer Stadt- oder Gemeindeverwaltung. Sie müssen diese selbstständig erwerben und die anfallenden Gebühren hierzu tragen. Die Aufstellung muss an einem sicheren Ort geschehen, die Verkehrsvorschriften nach StVO (Absperrung/ Beleuchtung) sind einzuhalten. Aufstellen der Container auf Ihrem Privatgrundstück: Wenn der Abfallcontainer auf Ihrem eigenen Grundstück (z.B. Garageneinfahrt) aufgestellt werden soll, muss ausreichend Platz, eine LKW-taugliche Zufahrt und zum Abstellen und Befüllen der Abfallcontainer ein fester Untergrund vorhanden sein. Aufstellorte dürfen grundsätzlich nicht unter niedrigen Bäumen oder hinter Kraftfahrzeugen liegen. Sollten Sie unsicher sein, ob eine problemlose Zufahrt möglich ist, nehmen Sie bitte vor der Bestellung Kontakt mit uns auf.

Sonstige Fragen

Grundsätzlich ist das möglich. Bitte sprechen Sie uns bezüglich Ihres konkreten Anliegens an.
Sie erreichen unseren Service Montag bis Donnerstag in der Zeit von 7:30 bis 17:00 Uhr, Freitag in der Zeit von 7:30 – 15:00 Uhr telefonisch unter der kostenfreien Rufnummer +49 7132-89 998 00 und per Mail unter info@prezero.com.