Wandel

Aus Tönsmeier wird PreZero

Der Entsorgungs- und Umweltdienstleister Tönsmeier aus Porta Westfalica ist jetzt Teil von PreZero.

Unter dem neuen Markenamen PreZero wird das Unternehmen seine Kunden auch weiterhin die gewohnten Leistungen anbieten. Tönsmeier ist einer der führenden Umweltdienstleister in der Kreislaufwirtschaft. Das Unternehmen aus Porta Westfalica wurde 2018 von der Schwarz Gruppe übernommen und wird künftig unter dem neuen Namen PreZero weitergeführt. Die Umfirmierung soll bis zum Ende des Jahres 2019 abgeschlossen werden.

Mit mehr als 3000 Umwelt- und Entsorgungsspezialisten an über 80 Standorten und einem weit verzweigten Netzwerk an lokalen Partnern in der Entsorgungsbranche wird die neue PreZero künftig noch stärker sein.

Unter dem neuen Markenamen PreZero wird das Unternehmen seinen Kunden auch weiterhin die gewohnten Leistungen anbieten.

  • Als regionaler Entsorger
  • Als kompetenter Partner von Gewerbe und Handel
  • Mit einem klaren Fokus auf nachhaltigem Umweltmanagement und Recycling
  • Mit den gewohnten Ansprechpartnern für bisherige Tönsmeier-Kunden
Die neue PreZero bietet aber noch mehr:
  • Digitale Tools für noch mehr Effizienz und Service
  • Innovative Prozesse und Knowhow für bessere Wiederverwertung von Rohstoffen und mehr Recycling
  • Bundesweite Entsorgungs-Services für Gewerbekunden
Auf der Seite Toensmeier.de finden Sie weiterführende Informationen zu Tönsmeier.